Home / Produktvergleich

Produktvergleich

Produktvergleich Bestseller 2016

ModellCybex SironaCybex Gold PallasMaxi-Cosi
Babyschale
Cybex SilverKiddy Pheonixfix
Pro
Storchenmühle
Kindersitz
BildCybex Sirona grossCybex Gold Pallas grossMaxi-Cosi Babyschale grossCybex Silver grossKiddy Pheonixfix Pro grossStrochenmühle Kindersitz gross
Sitzrichtungvorwärts oder rückwärtsvorwärtsrückwärtsvorwärtsvorwärtsvorwärts
HaltevorrichtungHosenträgergurt
und Fangtisch
Autogurt und
Fangtisch
HosenträgergurtAutogurtFangtischAutogurt
BefestigungsartIsofix mit StützfußDreipunktgurt und
Isofix
Dreipunktgurt;
separate Isofix-Basis
mit Stützfuß
Dreipunktgurt und
Isofix
Dreipunktgurt und
Isofix
Dreipunktgurt
Komfortgutgutgutgutgutsehr gut
Bedienungeher einfacheher einfacheher einfacheinfacheinfacheinfach
Bezug waschbar?
Platzierung1. Platz
Testsieger
2. Platz 3. Platz4. Platz
Top
Preis-Leistung
5. Platz6. Platz
Zum AngebotAngebotAngebotAngebotAngebotAngebotAngebot

Wichtige Produktmerkmale

Sitzrichtung

Die Sicherheit ist für die Eltern eines Kindes das wichtigste. Doch in welcher Richtung sollte das Kind sitzen, damit es am besten aufgehoben ist? Da bei Kleinkindern die gesamte Muskulatur und vor allem die Nackenmuskulatur noch nicht so stark ausgeprägt ist, kann bei ihnen schnell der Kopf wegknicken. Aus diesem Grund empfielt sich vor allem bei Kindern bis zu einem Jahr ein Kindersitz, welcher rückwärts gerichtet ist.

Haltevorrichtung

Mit der Haltevorrichtung ist die Befestigung des Kindes im Kindersitz gemeint. Es gibt natürlich zum einen die Methode, dass der Kindersitz mit dem Gurt am Auto befestigt ist und sie dann das Kind im Sitz befestigen. Bei der anderen Variante wird sowohl das Kind als auch der Sitz mit dem Gurt befestigt.

Befestigungsart

Am bekanntesten ist es natürlich, den Kindersitz über den Dreipunktgurt des Autos zu befestigen. Kindersitze dieser Befestigungsart können in allen Autos verwendet werden. Sicherer ist jedoch die Isofix Befestigung. Hierbei wird der Sitz direkt über eine genormte Schnittstelle mit dem Rahmen des Autos befestigt. Vor allem ältere Autos verfügen jedoch über keine Isofix Schnittstelle, weshalb sie diesen Punkt vor dem Kauf des Kindersitzes kontrollieren sollten.

Komfort

Bei der Bewertung für den Komfort haben wir Noten zwischen Mangelhaft und sehr gut verteilt. Es gibt nur einen Kindersitz, bei dem wir den Komfort als sehr gut bezeichnen konnten, da er wirklich gut gepolstert war. Unserer Meinung nach ist der Komfort jedoch alleine kein Ausschlaggebendes Argument für den Kauf eines Kindersitzes.

Bedienung

Vor allem die Bedienungsanleitung war bei einigen Kindersitzen nicht auf den ersten Blick verständlich aufgebaut. Zusätzlich zur Bedienungsanleitung wurde das An und Abschnallen sowie der Ein und Umbau bewertet.

Bezug

Da es vor allem bei Kindern schnell vorkommt, dass der Sitz und ihr gesamtes Umfeld dreckig wird, ist ein waschbarer Bezug oft Gold wert. Zum Glück haben auch die Hersteller aller von uns getesteten Kindersitze diesen Punkt berücksichtigt.