Home / Nania Kindersitz

Nania Kindersitz

Nania KindersitzWer sich auf die Suche nach einem für sein Kind passenden Kindersitz begibt, wird schnell auf die renommierten Hersteller wie Maxi Cosi, Cybex oder Britax Römer stoßen. Diese renommierten Hersteller nehmen für sich in Anspruch, höchsten Qualitätsanforderungen zu entsprechen. Häufig schlägt sich dies allerdings auch im Preis nieder. Hierzu kann der Nania Kindersitz eine echte Alternative sein. Hierbei handelt es sich um einen Kindersitz, der häufig von Discountern angeboten wird und eher der unteren Preisklasse zuzuordnen ist. Das muss aber nicht bedeuten, dass der Nania Kindersitz qualitativ schlecht ist. Im Folgenden möchten wir Ihnen diesen Nania Kindersitz etwas näher vorstellen und werden Ihnen die einzelnen Vor- und Nachteile des Kindersitzes erläutern. Dabei möchten wir natürlich auch die Unterschiede zu den Kinder sitzen anderer Hersteller nicht unerwähnt lassen. So können Sie sich selbst ein umfassendes Bild über den Nania Kindersitz machen!

Vor- und Nachteile von einem Nania Kindersitz

Um Ihnen die einzelnen Stärken und Schwächen von einem Nania Kindersitz näher vorstellen zu können, möchten wir uns an den gängigen Qualitätskriterien, die für jeden Kindersitz von Bedeutung sind, orientieren. Das sind neben dem Sicherheitsaspekt vor allem ergonomische Gesichtspunkte und der Bedienkomfort. Darüber hinaus berücksichtigen wir auch die qualitative Verarbeitung und sonstige Ausstattungsmerkmale, die weitere Rückschlüsse auf die Qualität des Kindersitzes insgesamt zulassen.

Vorteile

Zweifelsohne das wichtigste Qualitätskriterium ist hierbei die Sicherheit. Denn schließlich wollen sie ihr Kind stets wohlbehütet befördert wissen. Und gerade in diesem Bereich erreichen einige Modelle von dem Nania Kindersitz leider keine Bestwerte. Vielmehr weist er einigen Testberichten zufolge leichte Schwächen in punkto Sicherheit auf. In diesem Zusammenhang wird insbesondere auf ein erhöhtes Verletzungsrisiko bei einem Frontcrash hingewiesen. Das Verletzungsrisiko bei einem Seitencrash wird zumindest als gering bewertet. Aber: zugleich wird dem Narnia Kindersitz zugute gehalten, dass er stabil im Fahrzeug steht.

Seine Stärken hat der Nania Kindersitz allerdings durchaus im ergonomischen Bereich. So werden in ergonomischer Hinsicht vor allem die gute Weinauflage gelobt. Auch ermöglicht der Nania Kindersitz für das Kind eine gute Sicht nach außen. Das kann gerade bei längeren Reisen ein großer Vorteil sein. Zudem wird beim Nania Kindersitz die Sitzposition im allgemeinen als günstig umschrieben. Auch ist die Sitzpolsterung beim Nania Kindersitz in der Regel gut. Das ist insbesondere deshalb wichtig, da so gewährleistet ist, dass ihr Kind keine Rückenschäden davon trägt.

Stellt sich schließlich die Frage, wie es bei dem Nania Kindersitz in punkto Bedienkomfort bestellt ist. Bei diesem Aspekt werden vordergründig die Belange der Eltern angesprochen. Denn nur ein Kindersitz, der leicht zu bedienen ist, wird’s auch den Eltern dauerhaft Freude bereiten. Und hier kann der Nania Kindersitz durchaus mit einem Vorteil aufwarten. So ist der Nania Kindersitz in vielen Modellvarianten recht leicht. Das ist insbesondere dann vorteilhaft, wenn sie des Öfteren eine Fahrzeugwechsel vorzunehmen haben. Darüber hinaus wird beim Nania Kindersitz die leicht verständliche Bedienungsanleitung und die Warnhinweise hervorgehoben. Dieses ist wichtig, wenn bei Ihnen tatsächlich einmal Fragen in punkto Bedienung auftreten sollten. Denn eine Fehlbedienung wirkt sich zwangsläufig auch negativ auf die Sicherheit aus.

Unser Tipp: Scheuen Sie sich daher nicht, bei etwaigen Unklarheiten die Bedienungsanleitung zurate zu ziehen. Nur eine richtige Bedienung bietet Ihrem Kind ein größtmögliches Maß an Sicherheit!

Gesamtbetrachtend hat der Nania Kindersitz also insbesondere seine Vorzüge im Bereich der Ergonomie.

Nachteile

Wir haben bereits auf die leichten Abstriche, die man beim Nania Kindersitz in punkto Sicherheit machen muss, hingewiesen. Hierzu zählen insbesondere die erhöhten Belastungswerte bei einem Frontcrash sowie die durchschnittlichen Belastungswerte bei einem Seitencrash.

Darüber hinaus wurden aber auch einige Aspekte in punkto Bedienkomfort als nachteilig empfunden. Beispielsweise ist das anschnallen des Kindes bei einigen Modellen des Nania Kindersitz ist recht aufwendig. Auch der Sitzeinbau selbst geht nicht immer leicht von der Hand. Diese Aspekte sind vor allem deshalb nachteilig, weil sie die Gefahr einer Fehlbedienung naturgemäß erhöhen. Daher an dieser Stelle nochmals der Hinweis, dass Sie beim Nania Kindersitz zur Not auf die insoweit verständliche Bedienungsanleitung zurückgreifen sollten, wenn Unklarheiten bestehen.

Des Weiteren möchten wir in punkto Qualität und Verarbeitung auch darauf hinweisen, dass bei einigen Modellen des Nania Kindersitzes die Schadstoffbelastung leicht erhöht ist. Und: Der Stoffbezug ist zwar grundsätzlich waschbar, allerdings ist nur eine Handwäsche möglich. Das ist aus hygienischer Sicht suboptimal.

Worin unterscheidet sich der Nania Kindersitz von denen anderer Hersteller?

Bei der Frage, worin sich der Nania Kindersitz von denen anderer Hersteller unterscheidet, ist ganz klar auf den Preis hinzuweisen. Müssen Sie doch bei Kinder sitzen gerade der renommierten Hersteller auch einmal etwas tiefer in die Tasche greifen, ist der Nania Kindersitz je nach Gruppe schon ab ca. 30 Euro aufwärts erhältlich. Das kann durchaus ein gewichtiges Kaufargument sein. Allerdings möchten wir Sie davor warnen, allein den Preis als Kaufkriterium heranzuziehen. Viel wichtiger sollten bei einem Kindersitz die oben genannten Qualitätskriterien sein. Noch einmal zusammengefasst sind dieses

die Sicherheit,
die Ergonomie,
der Bedienkomfort und
die Qualität und sonstige Verarbeitung.

Lassen Sie diese Kriterien neben dem Preisargument also immer in Ihre Kaufentscheidung mit einfließen. Insbesondere das Sicherheitsniveau sollte bei einem Kindersitz möglichst hoch sein. Und hier zeigen sich leider im Vergleich zu den Kindersitzen der renommierten Hersteller, die preislich in einem höheren Segment anzusiedeln sind, durchaus Unterschiede.

Fazit

Wer sich auf die Suche nach einem für sein Kind passenden Kindersitz begibt, wird schnell feststellen, dass es diverse Hersteller gibt. Dabei sind die Hersteller wie Maxi Cosi, Cybex oder Britax Römer durchaus renommiert. Dagegen sind der Nania Kindersitz weniger bekannt. Hierbei handelt es sich um einen Kindersitz, der häufig bei Discountern angeboten wird. Dieser unterscheidet sich von den Kindersitzen der renommierten Hersteller insbesondere durch einen deutlich günstigeren Preis. Das bedeutet nicht zwingend, dass der Nania Kindersitz qualitativ als schlecht zu bewerten wäre. Vielmehr kann auch er insbesondere im ergonomischen Bereich mit einigen Vorzügen aufwarten. Nichtsdestotrotz ist aber auch darauf hinzuweisen, dass der Nania Kindersitz gerade im sicherheitstechnischen Bereich nur durchschnittlichen Anforderungen genügt. Auch in punkto Bedienkomfort weist er einige Nachteile auf. So wird vor allem der Sitzeinbau und auch der Anschnallvorgang bei manchen Modellen als kompliziert umschrieben. Diese Aspekte sind nicht ohne Relevanz, da sie zwangsläufig dazu führen, dass die Gefahr der Fehlbedienung steigt und sich dieses letztlich wiederum auf die Sicherheit auswirkt. Daher ist beim Nania Kindersitz zwingend zu empfehlen, schon bei kleineren Unklarheiten auf die gut verständliche Bedienungsanleitung zurückzugreifen. Dadurch lässt sich die Gefahr der Fehlbedienung minimieren. Gesamtbetrachtend handelt es sich bei dem um einen Autokindersitz, der dennoch als solide umschrieben werden kann.